Events

jobmotor_logo

VascoMed ist Gewinner des Jobmotor-Preises für das Wachstum in 2013

In einer feierlichen Zeremonie in der historischen Meckelhalle der Sparkasse Freiburg/Breisgau wurden am Freitag, den 28. März 2014 die Jobmotor-Preise an die im Vorjahr am stärksten gewachsenen, südbadischen Firmen übergeben.
Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die VascoMed GmbH den ersten Preis in der Kategorie "Firmen ab 200 Mitarbeiter" verliehen bekam. Allein im Jahr 2013 wurden 73 neue sozialversicherungspflichtige Stellen geschaffen. Die Belegschaft - in überwiegender Anzahl Frauen - wuchs um 46%. Als eines der am stärksten wachsenden Unternehmen in der Wirtschaftsregion Südbaden erhielt die VascoMed damit - nach 2010 - bereits zum zweiten Mal den Jobmotor-Preis.

Careers


Datenschutzinformationen für Bewerber/Innen

Wir möchten Sie nachfolgend über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung informieren. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) ist die VascoMed GmbH, 79589 Binzen, Deutschland, info@vascomed.com. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@vascomed.com.

  1. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen des gesamten Bewerbungsverfahrens mitteilen (zum Beispiel in Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Bewerber-Fragebögen, Bewerber-Interviews). Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. beruflichen sozialen Netzwerken) zulässigerweise gewonnen haben. Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG (neu) zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens („Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses“). Wir löschen Ihre Daten zwölf Monate nach Abschluss Ihres jeweiligen Bewerbungsverfahrens. Das Bewerbungsverfahren ist abgeschlossen, wenn diejenige Frist abgelaufen ist, in der noch mit Klagen wegen Verstoßes gegen das AGG zu rechnen ist (i.d.R. fünf Monate nach dem Versand der Ablehnung, wenn bis dahin keine Klage bzw. Geltendmachung nach § 15 Abs. 4 AGG eingegangen ist).

  2. Mit Ihrer Bewerbung bekunden Sie Ihr Interesse an einer Beschäftigung bei uns oder einem mit uns verbundenen Unternehmen und stellen uns Ihre personenbezogenen Daten dafür zur Verfügung. Sie erklären damit gleichzeitig Ihr Einverständnis, dass wir Ihre uns dafür zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten speichern und verarbeiten. Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass diese Daten korrekt sind und der Wahrheit entsprechen.

    Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie im Rahmen einer Bewerberauswahl kontaktieren. Sollten Sie dies ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit und wir werden Ihre Daten unverzüglich löschen.

    Ihre personenbezogenen Daten werden in keiner Form von uns oder von uns beauftragten Personen Dritten zur Verfügung gestellt, es sei denn, dass hierzu Ihr Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

    Sie können die Einwilligung jederzeit z.B. per E-Mail an info@vascomed.com widerrufen; in diesem Fall werden Ihre Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens unverzüglich gelöscht.

    Ihre Daten werden ggf. an Unternehmen unserer Unternehmensgruppe übermittelt. Dies erfolgt zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Diese Unternehmen können auch außerhalb der EU ansässig sein. Wir werden alle nötigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten gemäß den Anforderungen der Datenschutzgesetze der Europäischen Union angemessen geschützt sind. Soweit erforderlich, sorgen wir mit Hilfe von EU-Standardvertragsklauseln für ein rechtlich angemessenes Datenschutzniveau.

  3. VascoMed GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen.

  4. Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseite und der Umsetzung neuer rechtlicher Vorgaben, neuer Technologien oder um unseren Service für Sie zu verbessern, behalten wir uns vor, unsere Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Die neueste Version finden Sie jeweils auf unserer Webseite.

  5. Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO zu. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

    Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
    Königstrasse 10a, 70173 Stuttgart, Deutschland
    Tel.: +49 (0)711 61 55 41-0
    Fax: +49 (0)711 61 55 41-15
    E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de